Zum Hauptinhalt springen

Programmübersicht

Programm 19. Februar 2020

Uhrzeit Programmpunkt
09:00 Grußworte
Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
09:10 Grußworte
Ministerialdirektor Michael Kleiner
09:20 KEYNOTE: Werkstoffliche Lösungen für die Transformation der Automobilbranche
Dr. Oliver Schauerte, Volkswagen AG
09:50 KEYNOTE: CO2 neutrale Mobilität als Herausforderung und Chance für neue Werkstoffkonzepte entlang der Energiekette
Prof. Dr. Tim Hosenfeldt, Schaeffler AG
10:20 Klima und Verkehr - Bedeutung von Werkstoffen und Produktion
Dr. Franz Loogen, e-mobil BW GmbH, Prof. Dr. M. Schmidt, Hochschule Pforzheim
10:45 Bedarf und Verfügbarkeit von Rohstoffen für die Mobilitätswende – Batterie, Leichtbau, Fahrerassistenz
Dr. Peter Buchholz, Deutsche Rohstoffagentur (DERA)
11:10 Eröffnung der Ausstellung durch Prof. Dr. Horst E. Friedrich
KAFFEEPAUSE 11:10 - 11:30 Uhr
  BATTERIE-UND BRENNSTOFFZELLENFAHRZEUGE - KONZEPTE UND BAUWEISEN
Moderation: Dr. Martin Hillebrecht, EDAG Engineering GmbH
11:05 Der Taycan - Porsches Einstieg in die Elektromobilität
Jens Christlein, M. Schmerbeck, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
11:30 Modulares, automatisiertes Fahrzeugkonzept für Personen- und Gütertransport
Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Prof. Dr. T. Siefkes, J. Weimer, Dr. G. Kopp, Dr. S. Schmid, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
11:55 Multienergie Architekturen – der Weg zur flexiblen Fahrzeugherstellung unterschiedlicher Antriebskonzepte
Frank Jordan, Opel Automobile GmbH
MITTAGSPAUSE 12:45 - 13:45 Uhr
13:45 Ausstellerrundgang, Kurzvorstellung unserer Fachaussteller in der Alten Reithalle
  EVERY DAY FOR FUTURE - WEGE ZUR REDUKTION DER CO2-EMISSIONEN
Moderation: Prof. Dr. Tjark Siefkes, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
14:15 KEYNOTE: Ressourcen sollten sich im Kreis drehen: Kreislaufwirtschaft als Lösungsweg für nachhaltiges Wirtschaften
Prof. Dr. Peter Tropschuh, AUDI AG
14:45 SALCOS – nachhaltige, flexible, CO2-arme Stahlproduktion
Dr. Alexander Redenius, Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
KAFFEEPAUSE 15:15 - 15:45 Uhr
  KÜNSTLICHE INTELLIGENZ, ADDITIVE FERTIGUNG UND DIGITALISIERUNG IN WERKSTOFFAUSWAHL, DESIGN UND PRODUKTION
Moderation: Prof. Dr. Tjark Siefkes, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
15:45 Additive Fertigung - direkt/indirekt für Anwendungen in den BMW-Fahrzeugen
Jean-Marc Segaud, BMW AG
16:10 I4.0 for automotive joining solutions: Smart products and new data driven services
Andreas Kiefer, Atlas Copco Industrial Assembly Solutions
16:35 Artificial Intelligence technologies for part design and material selection in additive manufacturing
Nicolas Parry, A. Pluke, C. Fried, Additive Flow Limited
17:05 Podiumsdiskussion
Moderation: Johannes Winterhagen, Redaktionsbüro delta eta GbG
CO2-Neutralität - was bedeutet das für die automobile Lieferkette?
Marius Baader, Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. (GDA)
Dr. Marko Gernuks, Volkswagen AG
Dr. Martin Hillebrecht, EDAG Engineering GmbH
Dr. Hans-Willi Raedt, Hirschvogel Holding GmbH
Dr. Wolfgang Seeliger, Leichtbau BW GmbH Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg
PAUSE und Umtrunk 18:00 - 18:30 Uhr
18:30 DINNERSPEECH: Der Urknall und die Gottesfrage
Prof. Dr. Thomas Schimmel, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Dinner und Networking ab 19:15

 

 

Programm 20. Februar 2020

Uhrzeit Programmpunkt
08:20 Eröffnung Tag 2
Dr. Elmar Beeh, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
08:30 KEYNOTE: Herausforderungen an Materialkonzepte und Fahrzeugstrukturen von Morgen am Beispiel des ESF 2019
Dr. Thomas Hellmuth, Daimler AG
09:00 Leichtbau in der Automobilindustrie
Dr. Martin Hillebrecht, EDAG Engineering GmbH
09:30 Leichtbautransferprogramm der Bundesregierung
Werner Loscheider, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
KAFFEEPAUSE 09:55 - 10:25 Uhr
PARALELLSESSIONS
  Vorträge in der Parallelsession Block 4.1., Reithalle
  INNOVATIVE LEICHTBAULÖSUNGEN FÜR DIE FAHRZEUGSTRUKTUR
Moderation: Dr. Wolfgang Schöffmann, AVL List GmbH
  Vorträge in der Parallelsession Block 4.2., Saal Maritim
  WERKSTOFFLÖSUNGEN FÜR DEN ANTRIEB UND HOCHLEISTUNGSANWENDUNGEN
Moderation: Dr. Heinrich Fuchs, Martinrea Honsel Germany GmbH
10:25 Wirtschaftliche Leichtbautür für Nutzfahrzeuge
Sebastian Flügel, F. Lorey, EDAG Engineering GmbH; T. Junge, Fischer Hydroforming GmbH
10:25 Effiziente Entwicklungsstrategie zur Qualifizierung und Verarbeitung neuer Metallwerkstoffe in der Additiven Fertigung
Gregor Graf, Rosswag GmbH
10:50 Selected Results of the H2020 Project ALLIANCE
Prof. Dr. Thilo Bein, Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit; Prof. S. Mbang, T. Roller, Daimler AG
10:50 Intelligenter Werkstoffeinsatz in elektrischen Antriebssystemen
Dr. Andreas Höfer, P. Hamon, Dr. S. Fischer, Valeo Siemens eAutomotive
11:15 Perspectives for high strength Aluminum alloys with smaller CO2 footprint for Automotive applications
Dr. Axel Förderreuther, Novelis Deutschland GmbH
11:15 Ansätze zur Reduzierung kritischer Materialien in Brennstoffzellen und Batterien: Potenziale, Herausforderungen und Erfolge
Prof. Dr. K. Andreas Friedrich, J. Mitzel, P. Gazdzicki, N. Wagner, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
KAFFEEPAUSE 11:40 - 12:00 Uhr
  Vorträge in der Parallelsession Block 5.1., Reithalle
  MAGNESIUM - FASZINIERENDES MATERIAL MIT ZUKUNFT
Moderation: Dr. Stephan G. Klose, Daimler AG
  Vorträge in der Parallelsession Block 5.2., Saal Maritim
  NEUE WERKSTOFF- UND VERFAHRENSLÖSUNGEN - ENABLER FÜR ZUKÜNFTIGE INNOVATIONEN
Moderation: Name folgt
12:00 The Wonder of Magnesium - 40 Jahre Magnesiumfoschung
Prof. Dr. Karl Ulrich Kainer, Helmholtz-Zentrum Geesthacht GmbH
12:00 Neue Wärmebehandlungsmethode zur Steigerung der Umformbarkeit von hochfesten hybriden Aluminium-Stahl Tailor Welded Blanks
Martin Werz; Materialprüfungsanstalt (MPA) Universität Stuttgart
12:25 Magnesium – aktuelle und erweiterte Anwendungsmöglichkeiten in der Zukunft
Hartmut Fischer, ANDREAS STIHL AG & Co. KG
12:25 Mit MultiMaterial Welding neue Design und Materialkonzepte umsetzen
Christian Busch, KVT-Fastening GmbH
12:50 From Alloy Design to Prototypes: Mg-sheets for Lightweight Closure Components
Dr. David Klaumünzer, Volkswagen AG
12:50 Leichtbau und nachwachsende Rohstoffe – Zwei Megatrends, deren Kombination möglich ist
Markus Büscher, Delignit Aktiengesellschaft
MITTAGSPAUSE 13:15 - 14:00 Uhr
13:50 IMPULSVORTRAG: Bedeutung der "Made in China 2025 - Strategie" für deutsche Unternehmen
Dr. Lihe Chen, DEING Technologie GmbH
  Vorträge in der Parallelsession Block 6.1., Reithalle
  ENTWICKLUNGSMETHODEN
Moderation: folgt
  Vorträge in der Parallelsession Block 6.2., Saal Maritim
  FERTIGUNGSVERFAHREN - FIT 4 FUTURE
Moderation: Dr. Martin Hillebrecht, EDAG Engineering GmbH
14:00 Neuartige Optimierungsmethoden für crashrelevante Fahrzeugstrukturen
Dr. Ralf Sturm, M. Schäffer, P. Lualdi, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt
14:00 Kostenattraktiver extremer Leichtbau durch innovative Warmumformung “HDF”-Technology
Dr. Peter Amborn, Dr. K.-H. Lindner, Prof. Dr. J. Hirsch, HoDforming GmbH; Dr. Elmar Beeh, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
14:25 Laseradditive Fertigung von Mittelmanganstahl für hochbelastete Karosseriebaukomponenten
Lena Heemann, Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien
14:25 Kosten- und ressourceneffiziente Herstellung von FVK-Metall Hybridstrukturen im Nasspressverfahren
Julian Hüttl, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT)
14:50 Neuentwicklungen bei der Auswahl und Optimierung von Werkstoffeigenschaften
Prof. Dr. Viktor Pocajt, Key to Metals AG
14:50 Battery pack production for electric vehicles - Laser processes enabling cost-effective and resource efficient manufacturing solutions Mauritz Möller, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH
Mauritz Möller, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH
KAFFEEPAUSE 15:15 - 15:30 Uhr
15:30 Trends in Advanced Composite Technologies for (Electro-)mobility
Prof. Dr. Frank Henning, M. Wilhelm, F. Behnisch, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT)
15:55 Urbane Versorgung – Konzeptleichtbau jenseits von Fahrzeugen
Dr. Wolfgang Seeliger, Leichtbau BW GmbH Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg
16:20 KEYNOTE: Herausforderungen neuer Fahrzeugkonzepte und Treibertechnologien aus Sicht von IAV
Dr. Ulrich Eichhorn, IAV GmbH
16:20 Zusammenfassung und Verabschiedung
Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
17:00 Uhr Ende