Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 


15. Februar 2017


08:30 - 09:00 Uhr

Registrierung


09:00 - 10:30 Uhr

Eröffnungssession
Moderation: Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Direktor Institut für Fahrzeugkonzepte
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


09:00 - 09:15 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Direktor Institut für Fahrzeugkonzepte
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

09:15 - 09:30 Uhr

Grußwort

Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, Vorsitzende des Vorstandes​
​Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

09:30 - 10:00 Uhr

Keynote: 3D-Druck - industrielle Revolution für die Werkstoff- und Produktentwicklung?! Stand und Zukunft der neuen Wertschöpfungstechnologie

Prof. Dr. Claus Emmelmann, Geschäftsführer
Laser Zentrum Nord GmbH

10:00 - 10:30 Uhr

Keynote: Future Vehicle Body Concepts

Dr. Thomas Rudlaff, 
Daimler AG


10:30 - 11:00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung und Kaffeepause


11:00 - 12:30 Uhr

Session: Neue Fahrzeugkonzepte und Bauweisen
Moderation: Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Direktor Institut für Fahrzeugkonzepte
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


11:00 - 11:30 Uhr

ARENA 2036: Funktionsintegrierte Leichtbauweise in der flexiblen Produktion 4.0

Dr. Thomas Sommer-Dietrich, Leiter Versuch / Testing - Rohbau, Aufbau
Daimler AG

11:30 - 12:00 Uhr

Next Generation Car – Fahrzeugkonzepte, Fahrzeugarchitekturen und Strukturbauweisen für die zukünftige Straßenmobilität

Dr. Gerhard Kopp, Gruppenleiter Leichtbaukonzepte und Methoden Straßenfahrzeuge
Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR), Institut für Fahrzeugkonzepte
M. Münster, M. Kriescher, M. Ruff, S. Vohrer, G. Kopp, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR), Institut für Fahrzeugkonzepte

12:00 - 12:30 Uhr 

Multimaterial Karosseriekonzepte an den Beispielen Audi Q7 und Audi R8

Dr. Bernd Mlekusch, Leiter Leichtbauzentrum
​Dr. Florian Meyer, Leichtbauzentrum
AUDI AG
F. Venier, AUDI AG, Leichtbauzentrum Neckarsulm


12:30 - 13:30 Uhr

​Mittagspause


13:30 - 15:00 Uhr

Session: Werkstoffe in Entwicklungsprozess und Fertigung 4.0
Moderation: Dr. Stephan G. Klose, Senior Manager Advanced Materials
Daimler AG


13:30 - 14:00 Uhr

Funktionsintegrierte und bionisch optimierte Fahrzeugleichtbaustruktur in flexibler Fertigung

Dr. Martin Hillebrecht, Leiter Competence Center Leichtbau, Werkstoffe und Technologien
EDAG Engineering GmbH
Prof. Dr. C. Emmelmann, Laser Zentrum Nord GmbH; F. Herzog, Concept Laser GmbH; S. Raso, BLM Group, Adige S.P.A.

14:00 - 14:30 Uhr

Flexible Fertigung von Strukturbauteilen aus hochfesten Profilen

Dipl.-Ing. Peter Frohn, Lehrstuhl für Umformtechnik
Universität Siegen
Prof. Dr. B. Engel, Universität Siegen, Institut für Produktionstechnik; A. Knappe, Dr. M. Hillebrecht, EDAG Engineering GmbH

14:30 - 15:00 Uhr

Funktionen-integrierende Bauweisen für flexible Produktion

Prof. Dr. Martin Wiedemann, Direktor Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik
Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR)
A. Pototzky, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR), Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik


15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause


15:30 - 17:00 Uhr

Session: Leichtbau bleibt Schlüsseltechnologie
Moderation: Dr. Oliver Schauerte, Leiter Werkstoffe und Fertigungsverfahren
Volkswagen AG


15:30 - 16:00 Uhr

Druckgegossene, hohle Leichtbaustrukturen aus Magnesium und Aluminium

Prof. Dr. Lothar H. Kallien, Leiter Gießereitechnologie
Hochschule Aalen
M. Becker, Hochschule Aalen, Gießerei-Institut

16:00 - 16:30 Uhr

Thermisch gespritzte keramische Beschichtungen als Reiboberflächen von Leichtbau-Bremsscheiben

Prof. Dr. Rainer. Gadow, Leiter Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile
Universität Stuttgart
Dipl.-Ing. Septimiu Popa, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile

16:30 - 17:00 Uhr

Nachhaltiger Leichtbau durch Thermoplastische CFK-Verarbeitung im In-Mould-Prozess

Jasper Reddemann, Baureihenübergreifende Technische Projektleitung
AUDI AG


17:00 - 18:00 Uhr

Podiumsdiskussion
Moderation: Johannes Winterhagen, Inhaber
Redaktionsbüro delta eta GbR


17:00 - 18:00 Uhr

Podiumsdiskussion: Wird additive Manufacturing die Werkstofftechnologie 4.0?

Dr. Franz Androsch, Senior Vice President Forschung & Entwicklung und Innovation, Voestalpine Stahl GmbH
Dr. Thomas Behr, Leiter Karosserietechnologien Forschung und Vorentwicklung, Daimler AG
Prof. Dr. Claus Emmelmann, Geschäftsführer, Laser Zentrum Nord GmbH
Christian Heiselbetz, R&D Director GlobalNemak Europe GmbH
Jörg Ohlsen, Sprecher der Geschäftsführung/ CEO, EDAG Engineering GmbH
Dr. Wolfgang Seeliger, Geschäftsführung, Leichtbau BW GmbH


ab 18:00 Uhr

Abendempfang und Dinnerspeech


18:00 - 18:30 Uhr

Get-together in der Ausstellung


18:30 - 19:30 Uhr

Dinnerspeech: Freude am Entscheiden
Knut Kircher, ehem. FIFA-Schiedsrichter


ab 19:30 Uhr

Dinner und Networking



16. Februar 2017


08:20 - 08:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Direktor Institut für Fahrzeugkonzepte
​Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

08:30 - 09:00 Uhr

Keynote: Leichtbau auf dem Weg in die Elektromobilität – Herausforderungen und Lösungen am Beispiel des neuen BMW 5er

Florian Schek, Leiter Leichtbau und Gewicht
BMW Group


09:00 - 10:00 Uhr

Session: Multi Material Design
Moderation: Dr. Andreas Löffler, Fachbereichsleiter Exterieurentwicklung & Leichtbau​
IAV GmbH


09:00 - 09:20 Uhr

Neue Möglichkeiten für die aktive Gestaltänderung – Intelligente aktive Hybridverbunde

Dr. Moritz Hübler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Verbundwerkstoffe GmbH
S. Nissle, M. Gurka, Institut für Verbundwerkstoffe GmbH

09:20 - 09:40 Uhr

Strukturelle Kabinenbauteile aus Organoblech mit PUR-Außenhaut in Sichtqualität

M.Eng. Alexander Spiegel, Entwicklungsingenieur Leichtbau
EDAG Engineering GmbH
U. Fehrenbacher, Rühl PUROMER GmbH; S. Schmidhuber, KraussMaffei Technologies GmbH; S. Giehl, Institut für Verbundwerkstoffe GmbH

09:40 - 10:00 Uhr

Formschlüssiges Fügen von Metall-Kunststoff-Mischverbindungen

Marc Kirchhoff, Branchenmanagement Automobil
TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH


10:00 - 10:30 Uhr

Kaffeepause


10:30 - 11:30 Uhr

Session: Materials fit for Future I
Moderation: Dr. Martin Hillebrecht, Leiter Competence Center Leichtbau, Werkstoffe und Technologien
EDAG Engineering GmbH


10:30 - 10:50 Uhr

Neue austenitische MnCr-Leichtbauwerkstoffe für crashsichere Fahrzeugkomponenten

Dipl.-Ing. Stefan Lindner, Sr. Technical Manager Automotive and Transportation
Outokumpu EMEA GmbH

10:50 - 11:10 Uhr

Alloys for high pressure hydrogen applications in fuel cell vehicles

Dr. Thorsten Michler, CAE Materials
Adam Opel AG

11:10 - 11:30 Uhr

Kostenattraktiver und effizienter Faserverbundleichtbau: PulPress-Verfahren

Dr. Sivakumara Krishnamoorthy
Evonik Resource Efficiency GmbH
S. Bühler, A. Zajonz, Evonik Resource Efficiency GmbH


11:30 - 12:30 Uhr

Session: Materials fit for Future II
Moderation: Dr. Martin Hillebrecht, Leiter Competence Center Leichtbau, Werkstoffe und Technologien
EDAG Engineering GmbH


11:30 - 11:50 Uhr

Anforderungen an Magnesiumhalbzeuge und daraus gefertigte Komponenten

Dr.-Ing. Hans-Peter Vogt, Institut für Metallformung
TU Bergakademie Freiberg
F. Berge, K. Neh, R. Kawalla, M. Ullmann, TU Bergakademie Freiberg, Institut für Metallformung

11:50 - 12:10 Uhr

Untersuchung des Materialverhaltens von Titanaluminiden für den Einsatz im Abgasturbolader

Dr. Adnan Adilovic, Project Manager Sustainable Quality
​BorgWarner Turbo Systems GmbH

12:10 - 12:30 Uhr

Runter von der Leiter – mit hochfesten Sphäroguss zum innovativen LKW-Rahmenkonzept

Dipl.-Ing. (FH) Guido Rau, Leiter Forschung und Entwicklung
Georg Fischer Automotive
Jochen Seifert, Geschäftsführer​
EDAG Engineering Schweiz GmbH


12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause


13:30 - 15:00 Uhr

Session: Best of Science - global vernetzt
Moderation: Dr. Elmar Beeh, Teamleiter Crashsicherheit und alternative Leichtbautechnologien Institut für Fahrzeugkonzepte
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


13:30 - 14:00 Uhr

Material selection strategy for automotive lightweighting

Prof. Alan A. Luo, Director Light Metals and Manufacturing Research Laboratory
The Ohio State University
Dr. E. Beeh, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Fahrzeugkonzepte

14:00 - 14:30 Uhr

The application of magnesium casting on FAW passage vehicle

Haifeng Liu, Senior Project Manager R&D
FAW Foundry Co. Ltd.

14:30 - 15:00 Uhr

Global vernetztes Innovationsmanagement und Produktentwicklung zur Fertigung von Leichtbau-Aluminium-Gusskomponenten

Christian Heiselbetz, R&D Director Global​
Nemak Europe GmbH
F. J. Feikus, Nemak Europe GmbH


15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause


15:30 - 16:40 Uhr

Abschlusssession
Moderation: Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Direktor Institut für Fahrzeugkonzepte
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


15:30 - 16:00 Uhr

Wie autonomes Fahren die Lebenswelt verändert und was die dadurch entstehenden, neuen Nutzungskonzepte für Werkstoffe bedeuten

Andreas Kurbos, Geschäftsführer
studiokurbos GmbH

16:00 - 16:30 Uhr

​Keynote: Werkstoffe für die Elektromobilität

Dr. Oliver Schauerte, Leiter Werkstoffe und Fertigungsverfahren
Volkswagen AG

16:30 - 16:40 Uhr

Zusammenfassung und Verabschiedung

Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Direktor Institut für Fahrzeugkonzepte
​Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


16:40 Uhr

Ende der Veranstaltung


Die Programmstruktur deR WerkstoffPlus Auto im Überblick:

15. Februar 2016

08:00 - 09:15 Uhr 

Registrierung


09:15 - 09:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Tagung

09:30 - 10:00 Uhr

Keynote Vortrag 1

10:00 - 10:30 Uhr

Keynote Vortrag 2


10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause


Session (I): Neue Fahrzeugkonzepte und Bauweisen als Treiber


11:00 - 11:30 Uhr

Vortrag 1.1

11:30 - 12:00 Uhr

Vortrag 1.2

12:00 - 12:30 Uhr

Vortrag 1.3


12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause



Session (II): Werkstoffeinsatz im vernetzten Entwicklungsprozess 4.0


13:30 - 14:00 Uhr

Vortrag 2.1

14:00 - 14:30 Uhr

Vortrag 2.2

14:30 - 15:00 Uhr

Vortrag 2.3


15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause



Internationale Session (III): Material usages in selected research collaborations


15:30 - 16:00 Uhr

Vortrag 3.1

16:00 - 16:30 Uhr

Vortrag 3.2


16:30 - 17:30 Uhr

Podiumsdiskussion


17:30 Uhr

Abendempfang



16. Februar 2016


Session (IV): Leichtbau bleibt Schlüsseltechnologie


09:00 - 09:30 Uhr

Vortrag 4.1

09:30 - 10:00 Uhr

Vortrag 4.2

10:00 - 10:30 Uhr

Vortrag 4.3

10:30 - 11:00 Uhr

Vortrag 4.4


11:00 - 11:30 Uhr

Kaffeepause



Session (V): Materials für Next Generation Cars


11:30 - 12:00 Uhr

Vortrag 5.1

12:00 - 12:30 Uhr

Vortrag 5.2

12:30 - 13:00 Uhr

Vortrag 5.3


13:00 - 14:30 Uhr

Mittagspause



Session (VI): Multi-Material Design in der flexiblen Fertigung


14:30 - 15:00 Uhr

Vortrag 6.1

15:00 - 15:30 Uhr

Vortrag 6.2

15:30 - 16:00 Uhr

Vortrag 6.3


16:30 - 16:45 Uhr

Zusammenfassung der Tagung und Schlusswort



-->