Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 



20. Februar 2019


08:30 Uhr

Registrierung


Alte Reithalle


09:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


09:10 Uhr

Keynote: Die BMW -Road Map zu automatischem Fahren - Neue Geschäftsmodelle, Technologien und Absicherungsstrategien
Dr. Dirk Wisselmann, BMW Group



FAHRZEUGKONZEPTE UND BAUWEISEN FÜR NEUE KLASSEN 
VON PERSONENTRANSPORT- UND NUTZFAHRZEUGEN 
Moderation: Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.


9:40 Uhr

Keynote: Navigationsziel Zukunft. Bedingungslose Transformation!
Wolfgang Müller-Pietralla, Volkswagen AG


10:10 Uhr

BMBF-Leuchtturmprojekt - Systemintegrativer Multi-Material-Leichtbau für die Elektromobilität

Günter Deinzer, F. Diebold, Dr. M. Kothmann, AUDI AG  


10:35 Uhr

Von der Natur inspiriert – Ein Chassis-Konzept für leichte, elektrifizierte Nutzfahrzeuge.

Dr. Wolfram Schmitt, Hörmann Automotive GmbH


11:00 Uhr

Pause: Eröffnung der Ausstellung und Kaffeepause



WERKSTOFF- UND BAUWEISENLÖSUNGEN FÜR ALTERNATIV ANGETRIEBENE FAHRZEUGE
Moderation: Dr. Wolfgang Schöffmann, AVL LIST GMBH


11:25 Uhr

BENTELER Electric Drive System (BEDS) - Die neue modulare Plattform für BEV

Dr. Volker Grienitz, BENTELER Automobiltechnik GmbH


11:50 Uhr

Leichtbauantriebswelle mit innovativem Materialmix für leistungsstarke Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Dirk Blomenkamp, CP Tech GmbH; Dr. D. Spielberg, Dr. G. Finke,  Global Precursor Ceramics GmbH 


12:15 Uhr

Herausforderung Batteriesicherheit – Lösungen mit dem „Multifunktionalen Batteriegehäuse B:HOUSE®“

Dr. Jobst Kerspe, TEB Dr. Kerspe; M. Fischer, König Metall GmbH & Co. KG


12:40 Uhr

​Mittagspause


13:40 Uhr

Grußwort

Michael Kleiner, Ministerialdirektor, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg


13:50 Uhr 

Keynote: "Der Transformationsprozess in der industriellen Automobilfertigung durch Megatrends wie autonomes Fahren, E-Mobilität, Leichtbau und Emissionsreduktion."
Dr. Wolfgang Zitz, Magna Steyr AG & Co KG 



POTENTIALE VON ADDITIVER FERTIGUNG, KI UND FAHRZEUGINTELLIGENZ
Moderation: Dr. Stephan G. Klose, Daimler AG


14:20 Uhr

KI in der Fahrzeugentwicklung – Trends setzen oder verschlafen?

Dr. Sven J. Körner, thingsTHINKING GmbH


14:45 Uhr

Neue hybride Fertigungsprozessketten Gießen-Generieren

Sebastian Flügel, EDAG Engineering GmbH; H. Eibisch, AUDI AG; Dr. A. Kleine, TRIMET Aluminium SE; Dr. B. Müller, Fraunhofer IWU;


15:10 Uhr

Aktive Energieabsorber - Höhere Sicherheit durch intelligente Fahrzeugstrukturen

Marc Roher, Dr. E. Beeh, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


15:35 Uhr

​Kaffeepause



FORSCHUNGSCAMPUS ARENA2036
Moderation: Prof. Dr. Peter Middendorf, IFB Universität Stuttgart


16:00 Uhr

Flexcar – ein Technologieträgerkonzept für das cyberphysische Fahrzeug von morgen am Forschungscampus ARENA2036

Dr. Karl-Heinz Füller, J. Schäfer, Daimler AG;  L. Zehnpfennig, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt; Dr. B. Budaker, CSI entwicklungstechnik GmbH; Dr. M. Hossfeld, ARENA2036; Dr. D. Keilhoff, IVK Universität Stuttgart


16:25 Uhr

Prozess- und Bauteilmonitoring durch strukturintegrierte Sensorik

Andreas Damm, Florian Ritter, Robert Bosch GmbH;  Prof. Dr. P. Middendorf, IFB Universität Stuttgart


16:50 Uhr

Strukturintegrierte Sensorsysteme – Eine Bewertung der Kostentreiber und Nutzenpotentiale

Maximilian Hardt, Daimler AG; Prof. Dr. P. Middendorf, IFB Universität Stuttgart



Podiumsdiskussion
Moderation: Johannes Winterhagen, Redaktionsbüro delta eta GbG


17:15 Uhr

Auto und Technik im Wandel - Wie bewältigt die Branche die Disruption bei Fahrzeugkonzepten und Enabler-Technologien?

Prof. Dr. Hans Fecht, Universität Ulm;
Dr. Volker Grienitz, BENTELER Automobiltechnik GmbH;
Wolfgang Müller-Pietralla, Volkswagen AG;
Dr. Dirk Wisselmann, BMW Group;
Dr. Wolfgang Zitz, Magna Steyr AG & Co KG


18:15 Uhr

​Pause und Umtrunk in der Fachausstellung


18:30 Uhr

Dinnerspeech: Leichtbau als Prinzip

Prof. Dr. Werner Sobeck, Werner Sobek Group GmbH 


19:15 Uhr

Abendessen und Networking



21. Februar 2019


Alte Reithalle


08:20 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


08:30 Uhr

Keynote: Wie neue Fahrzeugkonzepte ihre Architekturen und 
Werkstoffe beeinflussen
Dr. Oliver Schauerte, Volkswagen AG


09:00 Uhr

Keynote: Neue Trends zu Nano im Auto​
Prof. Dr. Hans Fecht, Universität Ulm


Aufsplittung in zwei Parallelsessions


Alte Reithalle
Saal MARITIM



LEICHTBAUWERKSTOFFE IM WETTBEWERB 1
Moderation:  Dr. Martin Hillebrecht, EDAG Engineering GmbH 


LEICHTBAUWERKSTOFFE IM WETTBEWERB 2
Moderation: Günther Deinzer, AUDI AG


09:30 Uhr

CFK ... Hype oder Schlüsseltechnologie

Prof. Dr. Hubert Jäger, Technische Universität Dresden

09:30 Uhr

Leichtbau und Brandschutz: Neue Werkstoffkonzepte für neue Herausforderungen in der Fahrzeugtechnik

Prof. Dr. Dr. Rainer Gadow, P. Weichand, IFKB Universität Stuttgart


09:55 Uhr

Neuartige transparente thermoplastische Faserverbünde für Automobilanwendungen

Robert Brüll, Univ.-Prof. Dr. T. Gries, RWTH Aachen University​

09:55 Uhr

Einsatzmöglichkeiten duromerer Faserverbundwerkstoffe in Elektromotoren für Traktionsanwendungen

Robert Maertens, Fraunhofer ICT; L. Berg, Fraunhofer ICT; M. Doppelbauer, Karlsruher Institut für Technologie; A. Langheck, Karlsruher Institut für Technologie; S. Reuter, Fraunhofer ICT; F. Wittemann, Florian, O. Saburow, Karlsruher Institut für Technologie


10:20 Uhr

After the carbon hype: What to expect from composites in automotive lightweighting?

Dr. Philipp Seidel, Wolf-Dieter Hoppe, Arthur D. Little GmbH

10:20 Uhr

Anwendung neuer Werkstoffe für Strukturbauteile in Aluminium-Druckguss im Bereich E-Mobilität

Dr. Stuart Wiesner, F. Niklas, Rheinfelden Alloys GmbH & Co. KG


10:45 Uhr

Kaffeepause



ENABLER-TECHNOLOGIEN:
NEUE WERKSTOFFE UND VERFAHREN 1
Moderation: Dr. Andreas Löffler, IAV GmbH


ENABLER-TECHNOLOGIEN:
​NEUE WERKSTOFFE UND VERFAHREN 2
Moderation: Dr. Oliver Schauerte, Volkswagen AG


11:15 Uhr

Cold Spray Deposition for Additive Manufacturing, Repair, and Modification of Vehicle Structures

Prof. Luke Brewer, University of Alabama

11:15 Uhr

Semisolid Druckguss beherrschbar? Chancen – Herausforderung und Ausblick im Bereich der automotiven Anwendungen

Michael Just, J. Hossinger, G. Widegger, GF Casting Solutions AG


11:40 Uhr

Hybrid-Fügen als Schlüsseltechnologie im Leichtbaukarosseriebau

Andreas Kiefer, Atlas Copco

11:40 Uhr

MoPaHyb - Modular Production Plant For Hybrid High Performance Composites

Sascha Kilian, Prof. Dr. F. Henning, T. Joppich, Fraunhofer ICT; M. Schäfer, P. Moll, Karlsruher Institut für Technologie 


12:05 Uhr

Flexible Fertigungszelle für Kunststoff-Metall-Hybridbauteile

Dr. Robert Lahr, V. Popow, S. Weidmann, Dr. M. Gurka, Institut für Verbundwerkstoffe GmbH

12:05 Uhr

Gewichtsreduktion durch metallische Verbundwerkstoffe: Fortschritte bei Werkstoffsystem und Herstelltechnologie

Prof. Robert Singer, M. Hilbinger, Neue Materialien Fürth GmbH; D. Klaumünzer, Volkswagen AG; A. Lohmüller, Neue Materialien Fürth GmbH; A. Schubert, AUDI AG 


12:30 Uhr

Mittagspause



GREEN MATERIALS UND CO2-BILANZ
Moderation: David Käse, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


GLOBALE RESSOURCENVERFÜGBARKEIT UND LEICHTBAU
Moderation: Prof. Dr. Frank Henning, Fraunhofer ICT


13:30 Uhr

Holz als Strukturwerkstoff im modernen Automobilbau

Dr. Thomas Große, Dr. F. Fischer, Prof. Dr. J. Hillmann, Volkswagen AG; Dr. E. Beeh, D. Käse, G.Piazza, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt; Dr. D. Berthold, Fraunhofer WKI; D D. Kohl, B. Nguyen, Universität Kassel

13:30 Uhr

Grundstoffe auf der Suche nach Nachhaltigkeit

Dr. Martin Tauber, Critical Raw Material Alliance


13:55 Uhr

Ressourcenschonende Herstellung von tiefgezogenen Karosseriebauteilen durch die Verwendung volatiler Schmierstoffe

Gerd Reichardt,  Univ.-Prof. Dr. M. Liewald, C. Wörz, IFU Universität Stuttgart 

13:55 Uhr

Scandium and its Critical Importance to Aluminium Lightweighting: Development of the Crater Lake Scandium Project, Quebec, Canada

Peter J. Cashin, Imperial Mining Group Ltd.


14:20 Uhr

Bewertung der Energieeffizienz von Fügeverfahren des Karosseriebaus im automobilen Life Cycle

Lars Reimer, H. Teiwes, Volkswagen AG

14:20 Uhr

Umweltfreundliche Magnesiumlegierungen aus der Elektrolyse in Qinghai

Matthias Gruber, MAGONTEC GmbH


14:45 Uhr

Kaffeepause


Alte Reithalle



Abschlusssession
Moderation: Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


15:15 Uhr

Keynote: Automobilkonzepte im Wandel, Nemaks Strategie für automobile Leichtbaukomponenten
Udo Kreutzarek, A. Spatzenegger, C. Viechtbauer, A. Hennings, H. Haddenhorst, Nemak Europe


15:45 Uhr

Innovationen aus Stahl für nachhaltig mobil in die Zukunft

Dr. Frank Klose, Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH


16:10 Uhr

Welche smarten Fahrzeugkonzepte sieht die Zukunft vor uns wo liegen die Herausforderungen im Design?

Andreas Kurbos, studiokurbos Gmb; M. Münster, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


16:35 Uhr

Zusammenfassung und Verabschiedung

Prof. Dr. Horst E. Friedrich, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt


16:45 Uhr

Ende der Veranstaltung



Die Programmstruktur deR WerkstoffPlus Auto im Überblick:

15. Februar 2016

08:00 - 09:15 Uhr 

Registrierung


09:15 - 09:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Tagung

09:30 - 10:00 Uhr

Keynote Vortrag 1

10:00 - 10:30 Uhr

Keynote Vortrag 2


10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause


Session (I): Neue Fahrzeugkonzepte und Bauweisen als Treiber


11:00 - 11:30 Uhr

Vortrag 1.1

11:30 - 12:00 Uhr

Vortrag 1.2

12:00 - 12:30 Uhr

Vortrag 1.3


12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause



Session (II): Werkstoffeinsatz im vernetzten Entwicklungsprozess 4.0


13:30 - 14:00 Uhr

Vortrag 2.1

14:00 - 14:30 Uhr

Vortrag 2.2

14:30 - 15:00 Uhr

Vortrag 2.3


15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause



Internationale Session (III): Material usages in selected research collaborations


15:30 - 16:00 Uhr

Vortrag 3.1

16:00 - 16:30 Uhr

Vortrag 3.2


16:30 - 17:30 Uhr

Podiumsdiskussion


17:30 Uhr

Abendempfang



16. Februar 2016


Session (IV): Leichtbau bleibt Schlüsseltechnologie


09:00 - 09:30 Uhr

Vortrag 4.1

09:30 - 10:00 Uhr

Vortrag 4.2

10:00 - 10:30 Uhr

Vortrag 4.3

10:30 - 11:00 Uhr

Vortrag 4.4


11:00 - 11:30 Uhr

Kaffeepause



Session (V): Materials für Next Generation Cars


11:30 - 12:00 Uhr

Vortrag 5.1

12:00 - 12:30 Uhr

Vortrag 5.2

12:30 - 13:00 Uhr

Vortrag 5.3


13:00 - 14:30 Uhr

Mittagspause



Session (VI): Multi-Material Design in der flexiblen Fertigung


14:30 - 15:00 Uhr

Vortrag 6.1

15:00 - 15:30 Uhr

Vortrag 6.2

15:30 - 16:00 Uhr

Vortrag 6.3


16:30 - 16:45 Uhr

Zusammenfassung der Tagung und Schlusswort



-->