Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

Die Veranstalter der Fachtagung  WerkstoffPlus Auto



Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
in der Helmholtzgemeinschaft
Institut für Fahrzeugkonzepte

Pfaffenwaldring 38-40
70569 Stuttgart

Telefon +49 711 6862-256   
E-Mail: info@werkstoffplusauto.de 


Das DLR Institut für Fahrzeugkonzepte erforscht, entwickelt und bewertet neue Fahrzeugkonzepte und  -Technologien vor dem Hintergrund zukünftiger Anforderungen an das Verkehrssystem.

Als Systeminstitut erarbeiten und demonstrieren wir für Straßen- und Schienenfahrzeuge neuartige und anwendungsorientierte Lösungen und tragen so zur Gestaltung einer nachhaltigen und  wirtschaftlichen, nutzerorientierten, sicheren und vernetzten Mobilität bei. Unsere Beiträge reichen von Konzeption und Entwurf über Konstruktion, Berechnung und Simulation bis zur Darstellung von Forschungsdemonstratoren, -komponenten und -fahrzeugen. 

Wir entwickeln unser Wissen und Know-How in partnerschaftlicher Zusammenarbeit und tragen durch Innovationstransfers in folgenden Feldern zur industriellen Wettbewerbsfähigkeit bei: 

  • Neuen Straßenfahrzeug-Konzepten
  • Neuen Schienenfahrzeug-Konzepten
  • Disruptiven Konzepten
  • Fahrzeugantrieb und –energie
  • Fahrzeugarchitektur und –werkstofftechnik
  • Fahrzeugsystemanalyse


DLR


Die Leitvision des Instituts ist die erfolgreiche wissenschaftliche Mitarbeit für effiziente Fahrzeugkonzepte an den Schnittstellen von Energie und Verkehr. Die Entwicklung künftiger Techniksysteme, basierend auf regenerativen Energieträgern und Energiewandlung /-speicherung im Fahrzeug der Zukunft sowie fortschrittliche Architekturen und Werkstofftechniken für Straßen- und Schienenfahrzeuge, wird durch eine prospektive, ganzheitliche Fahrzeug-Systemanalyse und Technologiebewertung gestützt.

Die Integration von Werkstoff-, Verfahrens- und Bauweisen-Innovationen gelingt dabei im Verbund des DLR, der Helmholtz-Gemeinschaft (HGF) und mit internationalen Wissenschaftspartnern. 

Im Rahmen des Forschungsprogramms Verkehr arbeitet das Institut für Fahrzeugkonzepte mit dem Institut für Verkehrsforschung und dem Institut für Verkehrssystemtechnik sowie ca. 20 weiteren Instituten des DLR zusammen. 

Das Institut für Fahrzeugkonzepte (FK) ist am Standort Stuttgart eingebunden in die regionalen Netzwerke und hat Außenstellen in Berlin sowie in Stuttgart-Vaihingen (STEP und  ARENA2036)